Buchtipps

Diese meine Auswahl ist sehr bunt und vielfältig und eine sich verändernde, wachsende, niemals vollständige Liste.

Es sind neue Titel und Klassiker. Bücher mit wissenschaftlichen Inhalten, Romane, Sachbücher… Sie stehen in meiner Bibliothek und ich schenke sie gerne her, weil sie mich auf gute Weise berührt oder beschäftigt haben.

Die Kunst einen Drachen zu reiten: Erfolg ist das Ergebnis deines Denkens,  Bernhard Moestl
Der Autor beschreibt auf eine sehr sympathische, einfache Art wie zentral die Macht der Gedanken für unser Dasein ist. Jeder Mensch lebt in der Wirklichkeit, die er sich durch seine Gedanken selbst erschaffen hat. Nur durch die Kraft des eigenen Denkens kann diese Realität verändert werden - zum Positiven wie zum Negativen. Sie werden erkennen welche fremden Einflüsse Sie lähmen oder beflügeln und wie Sie mit Hilfe der vielen praktischen Tipps Ihre Gedanken ideal für sich einsetzen können.

Wunder wirken Wunder: Wie Medizin und Magie uns heilen, Eckart von Hirschhausen
Mit viel Humro zeigt Hirschhausen, wie Sie bessere Entscheidungen für Ihre eigene Gesundheit treffen, was jeder für sich tun und auch lassen kann. Klartext statt Beipackzettel. Ein versöhnliches Buch, das Orientierung gibt. Was ist heilsamer Zauber und wo fängt gefährlicher Humbug an? Hirschhausen entdeckt neue Wundermittel im Alltag.

FLOW - Das Geheimnis des Glücks, Mihaly Csikszentmihalyi
Flow, so nennt der Autor den Prozess des völligen Aufgehens im Leben, des Einswerdens mit einer Tätigkeit. Die Fähigkeit zum Glücklichsein und Flow zu empfinden, steckt in jedem Ein tolles Buch, das Lust aufs (Er)Leben und auf Leistung macht.

"Der Glücks-Faktor - Warum Optimisten länger leben", Martin E.P.Seligman
Martin E.P. Seligman, Begründer der "Positiven Psychologie", legte die Basis für die neue, positive Form des Führens - Positive Leadership und beschäftigt sich in diesem Buch mit dem uralten Bedürfnis der Menschen, glücklich zu sein.  Nein! so Seligmann. Jeder Mensch trägt den Keim zum Glück in sich. Dieses Buch, leicht geschrieben, ist ein praktischer Ratgeber zu einem positiven Lebensgefühl.

"Die Identitätsfalle – Warum es keinen Krieg der Kulturen gibt", Amartya Sen
Amartya Sen ist geprägt von den Erlebnissen in seiner Kindheit in Indien, als aus Nachbarn plötzlich "Hindus" und "Muslime" wurden, die sich gewaltsam gegenübertraten. Er plädiert dafür anzuerkennen, dass jeder Mensch Mitglied in einer Vielzahl von "Gruppen" ist. Das schöpft Verbindungen zu den Mitmenschen statt Trennungen und nicht Hass, sondern Verständnis und Zusammengehörigkeit.

"Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand", Jonas Jonason
So vordergründig und doch so hintergründig! Und obendrein lustig. Ein absolut spaßiges Lesevergnügen mit viel Fantasie und viel Wahres...
 
"Theos Reise", Catherine Clément
Eine wunderbare Reise um die Welt führt Sie zu den Religionen dieser Erde. Ein grandioses Buch für Kinder und Erwachsene.

"Fortunas Töchter" und "Portrait in Sepia", Isabel Allende
Sie machen eine abenteuerliche Reise von Chile über China nach San Francisco zur Goldgräberzeit. Sie erleben wie eine junge Chilenin als Mann durch Amerika reist auf der Suche nach der großen Liebe und zusammen mit vielen anderen dann im stetig wachsenden San Francisco ihr Glück findet. Die Erotik, die Reiselust, die zwischenmenschlichen Beziehungen fesseln den Leser auch im Folgeroman. Wenn Sie abtauchen möchten in eine andere Welt, dann sind diese Bücher ausgezeichnet geeignet.

"Elf Minuten", Paulo Coelho
Was Frauen wollen... Ein Roman der Erotik. Spannend, fesselnd und auch lehrreich für beide Geschlechter..

"Glück kommt selten allein", Eckart von Hirschhausen
Ein Buch zum Schmunzeln, laut Auflachen, zum Nachdenken und nicht zuletzt ein Anstoß zur Veränderung, damit man glücklicher ist als vorher.

"The Big Five for Life: Was wirklich zählt im Leben", John Strelecky
Möchten Sie zurückblicken auf das Bisherige und überlegen, wie Sie es ab sofort anders angehen, weil Sie gemerkt haben, dass Ihre Prioritäten sich verschieben. Der amerikanische Autor Strelecky beschreibt Ihnen gefällig und auf einfache Weise, wie das gehen kann.

"Die Schachnovelle", Stefan Zweig
Ein genialer Klassiker der deutschsprachigen Literatur.

"Das Herzenhören", Jan-Phillipp Sendker
Ein Liebesroman der ganz anderen Art – über die Gabe der Liebe.